Maria Herrmann

Power up!

Corita Kent begann zunächst eher figurativ zu malen, veränderte aber ihren Stil mehr und mehr in Richtung PopArt. Parallel dazu wurde ihr Werk auch politischer: So bezog sie deutlich Stellung gegen Armut, Rassismus und Krieg, und mischte verschiedene Einflüsse wie Bibelverse, Songtexte, Werbeclaims und vieles weitere, das ihren Alltag bestimmte.

Ping aufrufen
Schließen ( ESC )